September 2019

Das Wetter in Real Time hier

Fr. 6. & Sam. 7. 09 um 20 Uhr

IN THE CUBE

In the Cube – Das Leben im Lichtkubus – Trailer

Gesang-Tanz-Musik-Literatur Performance mit Oxana Arkaeva, Katharina Krummenacher, Mariana Vodita-Gluth und Birgit Kronshage.

EINTRITT: 13 EUR/10EUR

Das Projekt zeigt die außerordentliche Bedeutung der Frau als Objekt der künstlerischen Begierde und macht sie zum Mittelpunkt des Geschehens. Die Künstlerinnen bringen mit ihre eigenen Lebensgeschichte mit, die u. a. ein Ergebnis Ihrer Erfahrungen und Herausforderungen als Frau und Künstlerin auf und hinter der Bühne. Eine Kooperation mit ROXY Labor 1/12 . Mehr hier…

Von 15.00 bis 23.00 Uhr in der Teutonia und im Liederkranz

Von 15.00 bis 22.00 Uhr

Per Schiff vom Metzgerturm zum Kulturnachtprogramm in die Au zur Teutonia und zum Liederkranz. 

Abfahrt Metzgerturm ab 15 Uhr.

An Bord:

CLOWNIN CAPRIOSA

Von 15 – 18 Uhr. Danach Überraschungsprogramm 

KAMISHIBAI THEATER

Von 15 Uhr bis 18 Uhr zu voller Stunde jeweils 20 min mit ehrenamtlichen Vorleser und Vorleserinnen von In Kooperation mit Abenteuer Lesen eV. Ulm

ANGELO DEL TANGO-SEHNSUCHT TANGO

Von 18.00 bis ca. 21.00 Uhr singt Julieta Anahi Frias Tango Argentino in der Teutonia, Friedrichsau. Mit Poldy Tagle am Klavier! Bienvenidos Todos!

Link zu der Veranstaltung

OPERA AND OPERETTA MEETS POP, MUSICAL & JAZZ

3 Voices of an Entertainement

Von 21.00 bis 23 Uhr erleben Sie ein bunter Strauss an Melodien aus Oper, Operette, Musical, Pop und Jazz Live gesungen und performed von Solisten aus allen drei Sparten. U.a. mit Oxana Arkaeva, Melanie Walter, Nicole Häußler zusammen mit Nic Diamond and the Mellow Tunes Band.

In thre Cube-Das Leben im Lichtkubus. “Die wahre Zärtlichkeit” von Anna Achmatowa

KRIEG UND LIEBE

Performance mit Marx Hautmann

DIE TODESFUGE

Ein Mensch sitzt an einem Tisch und zeichnet Striche auf ein Blatt Papier. Einen, zwei, drei, vier und fünf. Dann kommt der nächste Fünfer-Block. Das ist alles. Das tut er ziemlich lang, das und nichts anderes. Er sitzt da und macht seine Striche. Wenn er 14.000 Striche gemacht hat, sind 1,5 – 2 Stunden vergangen, dann hört er auf. Am nächsten Tag wiederholt sich diese Prozedur, Strich, Strich, Strich. Am nächsten Tag wieder. 450 Tage lang. Das ergibt insgesamt 6,3 Millionen Striche, die Zahl der von den Nazis ermordeten Juden.  Lesen Sie mehr hier…

Fr. 27.09 um 19.00 Uhr

DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT

EINTRITT: 6 EUR. Mit freundlicher Unterstützung von Knorr Rechtsanwälte Ulm

Roland Astor und Claus Obalski präsentieren ihre Fassung des Dramas von Karl Kraus als Lesetheater. Die Darsteller zeigen in einer tragikomischen und wahnwitzigen Szenenfolgen die Konsequenzen der Ermordung des österreichischen Thronfolgers in Sarajewo am 28. Juni 1914. In Kooperation mit Friedenswochen Ulm: www.friedenswochen-ulm.de/

Son. 29.09 um 20 Uhr

DIE LIEBE IST EIN REBELLISCHER VOGEL

EINTRITT: 10EUR/8EUR

Unter dem Titel “L´amour est un oiseaux rebelle” (die Liebe ist ein rebellischer Vogel) dreht sich alles bei uns an diesem Abend um die Liebe. Es warten auf Sie bekannten Hits aus Opern, Operetten, Musicals und Lieder der grossen Knef. Die Mezzosopranistin Cornelia Lanz und Pianistin Elena Arnovkaya besingen die Verführung, Liebesleid und Entzücken.